Original handgefertigte Fliesen

 

Artmosphaire bietet alle Fliesen handgefertigt an. Die Fliesen werden in eigens hergestellten Gipsformen gegossen oder mit der Handwalze ausgerollt, nach dem Trocknen werden sie bearbeitet, geschliffen, bemalt und glasiert, bevor sie ein zweites Mal entweder bei 1060° im Elektroofen oder bei 980° im Rakuofen gebrannt werden. Nach dem Schrühbrand wird mit einem Pinsel die Farbe auf die Kachel gemalt, wonach mit einem speziellen Nagel die Zeichnung eingeritzt und abschließend mit der Spritzpistole die Glasur aufgetragen wird. Rakufliesen – Diese Fliesen bestechen durch die Kraqueleen in der Glasur, entweder auf eingefärbtem oder bemalten Grund. Durch diese Herstellungsweise wirken die Fliesen antik und eignen sich hervorrangend für Fußböden. Die Fliesen werden aus grob schamottiertem Steingut hergestellt, sind 15 X 15 cm oder 20 x 20 groß, 1cm dick und frostsicher.

Fliesen Linie

Video der Produktion

 

Um sich den Film anschauen zu können, benötigen die einen Flash-Player. Sie können sich das Plug-In kostenlos und unkompliziert unter nachstehendem Link bei Adobe downloaden.
zum Flashplayer

Fliesen Linie
Herstellungsweise in Bildern

 

Fliesen

Fliesen 1

Fliesen 2

Fliesen 3

Fliesen Linie
Design á la Jürgen Waller

 

Jürgen Waller ist ein international bekannter Maler und Objektmacher. 27 Jahre lang lehrte Prof. Jürgen Waller an der Hochschule für Künste Bremen, an der er 13 Jahre lang Rektor war. Nachdem er 2002 die Kunsthochschule verlassen hat, gründete er im selben Jahr die „International Academy of Arts“, die in Bremen und Vallauris ihren Sitz hat. Vallauris ist ein bekanntes kleines Töpferdörfchen in Frankreich, dort entdeckte Jürgen Waller seine Leidenschaft für Keramikobjekte. Seit nun mehr als 27 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit dem Bemalen von Objekten, Tellern und Fliesen, zuerst im Atelier des international bekannten Keramikkünstlers Olivier Roy, seit 2003 in seinen eigenen Ateliers in Vallauris und Bremen.
Seit einigen Jahren werden seine Bilder, Objekte und Keramiken exklusiv in der Galerie Birgit Waller in Bremen und in der Galerie Marc Piano in Vallauris verkauft.
Auf Grund seiner außergewöhnlichen Herangehensweise wurde Waller von der Rosenthal AG eingeladen, eine Serie von großen Wandtellern aus Porzellan zu gestalten. Es entstanden insgesamt 50 Einzelstücke auf einer vom Künstler gestalteten Form aus Porzellan.

Fliesen Linie